Überspringen zu Hauptinhalt

Wir möchten uns bei allen Teilnehmer*innen an unserer Spendenaktion fĂŒr die Seeleute, die in dieser Zeit nicht nach Hause zu ihren Familien fliegen können, recht herzlich fĂŒr die UnterstĂŒtzung bedanken.

600 OstertĂŒten mit Material fĂŒr jeweils 10 Crewmitglieder konnten wir mit Hilfe von HMS und der Deutschen Seemannsmission an die Schiffe verteilen.

Zum Pfingstfest planen wir eine weitere Hilfsaktion. Das Spendenkonto der Deutschen Seemannsmission fĂŒr alle, die gern helfen möchten ist wie folgt erreichbar:

Deutsche Seemannsmission Kiel e.V.
DE90 2105 0170 0000 4750 04
Fördesparkasse Kiel
Verwendungszweck: TELEFONKARTEN FÜR SEELEUTE
 

Quelle: KN (08.04.2020)

An den Anfang scrollen