Überspringen zu Hauptinhalt

Jedes Jahr im November, am Donnerstag zwischen dem Buß- und Bettag und dem Totensonntag gedenken Mitglieder, Angehörige und Freunde der Knurrhähne ihrer im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder.

Der Ursprung dieser schönen Tradition liegt viele Jahrzehnte zurück. Die Kieler Jäger Christian-Fries Dela, Richard Ave und Hugo Hartz hatten  ein gemeinsames Jagdrevier am Kanal, genannt Königsförder Forst. Alle drei wohnten in Kiel. Die Anfahrt zur Jagd war damals mit Pferd und Wagen durchaus beschwerlich und lang. Vor oder nach der Jagd wurde in einem…

An den Anfang scrollen